39 Gedanken zu „Tipps zur Haltung von Katzen“

  1. ich hab eine Katze die eine woche alt ist denn sie war ganz aleine im dreck und nass aber jetzt gehtes ihr schon besser und ein Kater hab ich

  2. Wir haben zwei Kätzchen.
    Ich liebe sie total aber sie machen ziemlich viel Ärger.
    Die eine ist uns Gestern fast vom Balkon gefallen.🐈
    Es ist GOTTSEIDANK nichts passiert.

  3. Tolle Tierärztin!

    Kitten sollten immer zu zweit gehalten werden da Katzen zwar EinzelJÄGER aber keine EinzelGÄNGER sind. Es sind hochsoziale Tiere die einen Artgenossen brauchen. Auch wenn der Besitzer 24h am Tag Zuhause ist kann er NIEMALS einen Artgenossen ersetzen (siehe gemeinsames Putzen, schlafen, raufen etc.).

    Zum anderen sollten Katzen, die ja reine Carnivoren sind, ausschließ Nassfutter erhalten in dem weder Getreide (darunter zählt auch Reis z.B.) noch Zucker sein sollte. Gut ist wenn hauptsächlich Muskelfleisch verfüttert wird, denn wenn der Großteil "tierische Nebenerzeugnisse" ist können das zum Teil Haare, Schnäbel, Darmreste etc. sein.

    Katzen haben einen zu kurzen Darm und können im Gegensatz zu z.B. Getreide und andere pflanzliche Nebenerzeugnisse nicht verdauen. Dadurch kommt es z.B. auch durch übermäßigen Gestank beim Kot da hier nicht so viel von der Nahrung verwertet werden kann. Schädlich sind zudem sämtliche Molkereiprodukte. Katzen sind im Prinzip laktoseintolerant und können von Milchverzehr Magenschmerzen oder Durchfall bekommen. Katzenmilch im Handel ist auch nicht das wahre da hier viel Zucker enthalten ist wodurch Katzen schnell Zahnstein bekommen ….

    Zum Trockenfutter lässt sich sagen dass dieses der Katze mehr schadet als gut tut. Katzen sind ursprünglich Wüstenbewohner und ziehen knapp 90% ihres Flüssigkeitsbedarfs aus ihrer Nahrung (allein deswegen lieber Nassfutter) und den Rest trinken sie. So sind ihre Nieren auch ausgelegt. Zu viel oder zu wenig Flüssigkeitsaufnahme durch Wasser können zu einer Nierenkrankheit führen die mit Medikamenten behandelt werden muss. Dass die Katze so eine Krankheit hat fällt meist erst auch wenn schon 70% der Niere zerstört sind und in diesen Fällen kann dem Tier auch meistens nicht mehr geholfen werden. Trockenfutter ist in dem Sinne schädlich, da es zum einen oft zu einem Großteil aus pflanzlichen Stoffen und Zucker besteht und zum anderen im Magen der Katze aufquellt. Dieses kann bis zu 10% seiner Ursprungsgröße wachsen und entzieht der Katze Mengen an Wasser! So viel dass die Katze mindestens das 5-fache von ihrem eigentlichen Wasserbedarf decken muss. Das belastet allerdings wieder die Nieren da diese für so hohe Wassermengen nicht ausgelegt sind. Ende der Geschichte: Zahnstein, Magenprobleme, Nierenkrankheit.

    Wer bis hierhin gelesen hat: Dankeschön! Viele informieren sich leider nicht richtig über ihre Tiere und denken "Ach das machen andere Leute schon seit Jahren so, das kann ja gar nicht falsch sein." – DOCH es kann. Bitte richtig informieren. Katzen zu zweit halten, hochwertig füttern und mental auslasten.

    Ihr wollt doch auch dass es eurem Tier gut geht 😊😊😊👍😉

  4. trockenfutter macht auf dauer krank, weil es im magen aufquillt und die katze viel mehr trinken muss, damit sie es verdauen kann. durch das wasser, was sie mehr trinken muss, arbeitet die niere vermehrt. dadurch kann die niere auch kaputt gehen.
    katzenmilch ist nicht ratsam, weil darin zucker ist und Zucker macht die katze auch krank.

  5. Ich habe 2 Fragen an alle Katzenexperten:

    1. Ist es besser (für die Katze selbst) eine oder 2 Katzen zu halten? Wir hätten ausreichend Platz für 2 Katzen und die Futter- & Tierarztkosten wären auch kein Problem.

    2. Was wäre ein gutes Alter um Babykätzchen zu adoptieren? (also das Alter der Katze). (:

  6. hab ne kleine baby katze und der macht seine großes geschäft immer hinter der tür also neben den katzen klo. was soll ich tun?

  7. Hallo

    wir bekommen Heute für ein paar tage eine Katzen,da der Vermietet sie gesehen hatte, also will der Vermietet das die Katze weg kommt , aber die freundin meiner Mutter sieht es nicht ein !

    meine Frage : darf der Vermieter sagen das die Katze weg soll ?

  8. Hallo !
    Ich habe 4 Baby katzen draußen gefunden ! Die Mutter ist entweder tot oder hat sie gelassen Katzen sind grad ca. 2-3 Wochen alt.
    Ich habe in 2 Tagen einen Termin beim Tierarzt
    Ich habe sie gefüttert mit einer Spritze habe alle. Den Bauch Bereich gestreichelt Damit sie pinkeln nur 1 hat die anderen 3 nicht !
    Sie tuen Die ganze zeit miauen !
    Was soll ich tun auf was muss ich aufpassen ? Wann muss ich füttern ? Wann und wie bringe ich bei das sie aufs Klo gehen ?? Ich lebe in der Türkei und in meiner Nähe gibt es keine Tierheime 🙁 also ??? 

  9. Also zuerst einmal nennt man Katzenbabys ''Kitten'' und nicht Welpen, das sind naemlich Hundebabys.
    Zum Anderen sind Katzen sehr sehr reinliche Tiere und selbst, wenn sie vorher auf Zeitungspapier oder aehnlichem ihr Geschaeft verrichten mussten, bevorzugen sie dennoch immer ein ordentliches Katzenklo mit geeigneter Streu. Habe selber einen Kater aus schlechten Verhaeltnissen und seitdem er bei uns ist, hat er ein Katzenklo, welches er benutzt und noch nie hat er sich auf Zeitung, Teppich oder sonstigem entleert. Desweiteren ist Einzelhaltung ein No Go, besonders fuer Kitten. Wenn man unbedingt eine Katze allein halten will, dann bitte nur eine, die tatsaechlich unvertraeglich mit Artgenossen ist. Alles andere laesst das Tier schlichtweg vereinsamen und seine Sozialisation vergessen. Trockenfutter ist nichts fuer Katzen, denn diese sind reine Fleischfresser!!! In Trockenfutter ist nichts drin, was die Katze braucht, ganz im Gegenteil: Auf Dauer fuehrt Trockenfutter zu Zahnproblemen, Nierenleiden, etc. … aus diesem Grund muss mindestens ein hochwertiges Nassfutter her MIT hoechstem Fleischanteil und OHNE Getreide! Am Besten ist Barfen, aber wer sich das nicht zutraut, der sollte wie gesagt ein hochfertiges Nassfutter auswaehlen (z.B.: Mac's, Animonda Carny, etc. …).

  10. Also sorry, aber das wichtigste vor der Anschaffung ist das man sich schlau macht. Katzen zum Beispiel sind keine!!!!!! Einzelgänger!!! Und sollten nicht allein gehalten werden.vor allen keine kitten in Einzelhaft stecken. Dann sollten katzengerechte kratzmöglichkeiten da sein,Spielzeug,Futter,Klo,und so weiter.und Trockenfutter? Schlechter scherz. Durch diesen Müll werden Katzen krank. Also hochwertiges nassfutter, kein whiskas,Felix,sheba und der scheiß wo Haufen Zucker und Getreide drin ist!!!! Ist ja zum Kopfschütteln dieser Bericht. Die armen Tiere!!!!!

  11. kann mir ymeand helfen meine katze ist schon yung aber geht nur noch an den eionen ort im haus und nirgendswo anders und spielt net mehr  wassollt ich tun sie is grade mal 2 yahre

  12. Ich liebe katzen und hab selber ei e.Kmmer wenn ich katzenvideos schaue hole ich mir meine katze zum kuscheln.Eine frage an euch:guckt eure katze auch rum wenn sje katzenmiauen hören? Meine schon sie ist dann immer aus dem häuschen;-)

  13. Ach man Leute,kleine Kätzchen miauen den lieben langen Tag.
    Und es ist nunmal so das sie weggegeben werden. Wenn man sie dauernd behält komm die Mama damit garnicht mehr klar. Wir hatten viele Würfe,ich kenne das

  14. sie wollen einfach züruk zur mutter kann mal nichts tun nur meine katze miault für babys zu haben und ein kater sucht sie sie miault schon tagen

  15. das ist richtig niedlich aber es ist Tier Quälerei wenn ihr die süßen Kätzchen von ihrer Mutter weg nimmt. die wollen zu ihrer Mutter deswegen Miauen sie

  16. Ich fand das nicht wirklich lustig. Wenn die Katzen doch so miauen, dann bringt sie doch zur Mama zurück und quält sie nicht damit weiter😭

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.